Skip to main content

✓ Rezeptfreie Potenzmittel für Männer & Frauen

Natürliche Potenzmittel: Präparate aus der Natur

Bei Potenzproblemen denken die meisten Männer direkt an Viagra. Das von Pfizer entwickelte Präparat ist eines der wirksamsten und bekanntesten Potenzmittel, die es für Männer gibt. Dabei ist dieses Produkt jedoch pharmazeutisch zusammengesetzt und kann zahlreiche Nebenwirkungen mit sich bringen. Neben schmerzhaften Dauererektionen können auch Herz- oder Nierenprobleme die Folge sein. Natürliche Potenzmittel hingegen verfügen ausschließlich über Inhaltsstoffe, die in der Natur vorkommen: Von Kräuterextrakten über Wurzelpulver bis hin zu pflanzlichen Wirkstoffen, die seit hunderten von Jahren als natürliche Potenzmittel bekannt sind. Sowohl kurzfristig wirksame, als auch langfristig wirksame Potenzmittel auf natürlicher Basis gibt es, die ohne Rezept bequem und diskret im Internet auf Amazon gekauft werden.

Vorteile von natürlichen Potenzmitteln

Natürliches Potenzmittel: Ginseng

Ginseng

Der größte Vorteil von natürlichen Potenzmitteln liegt dabei natürlich in der natürlichen Zusammensetzung, die rein pflanzlich gestaltet ist. Wären pharmakologische Erzeugnisse in den Potenzmitteln enthalten, dürften diese nicht ohne Rezept verkauft werden – darum sind rezeptfreie Potenzmittel aus der Drogerie, dem Online Handel oder aus der Apotheke immer rein pflanzlich oder kräuterbasiert. Dabei sind natürliche Potenzmittel schon seit vielen hundert Jahren bekannt. In Asien wurden Ingwer und Ginseng als natürliche Potenzmittel verwendet, während in Europa Honig und Erdbeeren als in der Natur vorkommende Aphrodisiaka bekannt waren. Natürliche Potenzmittel gibt es für Männer und Frauen gleichermaßen: Bei Männern steht die Bekämpfung von Potenzproblemen im Vordergrund, bei Frauen die Steigerung der sexuellen Lust / Bekämpfung von sexueller Unlust.

Ein weiterer Vorteil von natürlichen Potenzprodukten ist, dass diese ohne Rezept von einem Arzt gekauft werden können. Potenzprobleme sind nach wie vor ein sehr sensibles Thema, das vielen Betroffenen peinlich ist – egal ab Mann oder Frau. Beim Mann sind Erektionsprobleme etwas, das sehr auf das eigene Ego drücken kann, bei Frauen kann die sexuelle Unlust die Beziehung zum Lebenspartner beschädigen. Wer sich nicht direkt an einen Arzt wenden oder einen Psychiater konsultieren möchte (dieser kann nämlich bei einer psychischen Ursache der Potenzprobleme weiterhelfen), der kann mit natürlichen Potenzpräparaten einen ersten Schritt versuchen, die Probleme in den Griff zu bekommen. Natürliche und damit rezeptfreie Potenzmittel können bequem und diskret über das Internet bestellt werden.

Nachteile von natürlichen Potenzmitteln

Die Nachteile von rezeptfreien und natürlichen Potenzmitteln sind überschaubar, dennoch gibt es sie. Zunächst ist vor allem der auf den ersten Blick recht hohe Preis einzelner Präparate ein Kritikpunkt. Während bei verschreibungspflichtigen Medikamenten die Krankenkasse einspringt, müssen natürliche Mittel selbst bezahlt werden. Des weiteren ist die Wirksamkeit von natürlichen Potenzmitteln bei schwerwiegenden Problemen eher unterdurchschnittlich. Wer unter einer echten erektilen Dysfunktion leidet, dem bleibt oft nichts anderes als der Gang zum Arzt für professionelle Hilfe. Die Wirksamkeit der Potenzpräparate hängt dabei maßgeblich von der Ursache der Probleme ab: Während körperliche Beschwerden durch natürliche Präparate oft gelindert werden können, hilft bei einer psychischen Ursache der Potenzprobleme oft nur der Psychologe oder pharmakologische Erzeugnisse.

Welche Inhaltsstoffe haben natürliche Potenzmittel?

Wie der Name schon sagt, enthalten rezeptfreie Präparate zur Potenzsteigerung ausschließlich natürliche – also pflanzliche und kräuterbasierte – Inhaltsstoffe. Diese Extrakte werden meist aus Pflanzen extrahiert, die den Ruf haben, eine potenzsteigernde / luststeigernde Wirkung auf den menschlichen Organismus zu haben. Viele dieser Inhaltsstoffe sind bereits seit hunderten von Jahren als natürliche Potenzmittel bekannt, wie zum Beispiel Ginseng oder Ingwer. Zusätzlich werden verschiedene Vitamine zugesetzt, die das körperliche Wohlbefinden steigern sollen und den Allgemeinzustand verbessern sollen. Vor allem bei Potenzmitteln für Frauen ist dies wichtig, da die sexuelle Lust oft an das Wohlbefinden der Frau gekoppelt ist. Zusätzlich enthalten viele natürliche Präparate Koffein, um die körperliche Aktivität zu steigern.

Wichtige Hinweise bei der Einnahme von rezeptfreien Potenzmitteln:

  • Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung
  • Treiben Sie regelmäßig Sport / achten Sie auf ausreichend Bewegung
  • Rauchen Sie nicht und verzichten Sie auf zu viel Alkohol
  • Bei andauernden Problemen kontaktieren Sie bitte einen Arzt